Der Geruch des Herbstes… und Maroni - Gorenje
schließen
...

Der Geruch des Herbstes… und Maroni

KOCHEN & BACKEN
23.10.2020

Der beste Freund des Herbstes könnte eine Maroni sein. Wissen Sie, wie man leckere Maroni zubereitet?

Im Herbst gehen die Menschen oft im Wald spazieren, um die frische Luft und die schöne Farbpalette der Natur zu genießen. Diesmal machen Sie es jedoch noch interessanter und stöbern in den Blättern nach Esskastanien. Auch wenn Sie keinen Garten, Hof oder anderen Raum haben, in dem Sie ein Feuer anzünden könnten, können Sie selbst geröstete Esskastanien genießen. Noch besser ist, dass Sie in der Küche köstliche Esskastanien backen oder braten können, sowohl auf dem Herd als auch im Ofen. Auf diese Weise werden geröstete Esskastanien auch weniger rußig und Ihre Finger weniger schwarz.

Wussten Sie übrigens, dass Esskastanien einige Heilkräfte haben? Esskastanien sind eine reichhaltige Quelle an Vitaminen (insbesondere Vitamin B, das sich positiv auf das Nervensystem auswirkt und uns beruhigt), Energie und einer außerordentlich heilenden Wirkung auf Blutgefäße. Venen, Schwertkrämpfe, Hämorrhoiden, geschwollene Füße und Arteriosklerose können auch durch den Verzehr von Esskastanien geheilt oder verhindert werden.

Schritt Nummer eins: Vorbereitung und Lagerung

Das erste zuerst: die Vorbereitung. Kastanien sind schmackhafter, wenn Sie sie mindestens zwei oder drei Tage zu Hause lassen - eine Woche ist ideal. Untersuche alle Kastanien und eliminiere die Würmer, sonst greifen die Würmer auch die gesunden Früchte an. Kastanien können ein oder zwei Wochen im Kühlraum aufbewahrt werden. Sie können sie auch einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden - zum Beispiel, um einige Wintermomente noch spezieller zu gestalten.

Schneiden ist obligatorisch

Denken Sie daran, die Kastanien zu schneiden, damit es nicht zu Explosionen kommt. Vor dem Braten sollte jede Kastanienschale geschnitten werden. Es ist auch ratsam, die Kastanien vor dem Einfrieren zu schneiden, da gefrorene Kastanien später schwer zu schneiden sind. Schneiden Sie sie entlang des Bauches, des runderen Teils der Frucht, in Form eines Kreuzes oder über die Breite über die gesamte Seite. Dies verhindert, dass die Kastanien während des Bratens Risse bekommen, und die gerösteten schälen sich leicht.

Handwerkszeug

Esskastanien können auf jedem Kochfeld, Gas, Elektro oder Induktion geröstet werden. Auf dem Gaskochfeld können Sie eine perforierte Pfanne verwenden, die nur zum Braten von Esskastanien geeignet ist. Sie müssen jedoch mehr Schalenfragmente reinigen, die anschließend durch die Pfanne fallen. Herkömmliche Pfannen funktionieren auch einwandfrei - vermeiden Sie nur Pfannen mit Teflonbeschichtung. Eine gusseiserne Pfanne ist eine gute Wahl.

Geben Sie genügend Esskastanien in die Pfanne, um den Boden zu bedecken. Wenn Sie zu viele auf einmal in die Pfanne geben, braten sie ungleichmäßig. Braten Sie sie je nach Größe etwa 15 oder 20 Minuten lang und rühren Sie sie mehrmals um. Decken Sie die Pfanne am besten mit einem Deckel ab und schalten Sie Ihren Dunstabzug ein, um eine rauchige Küche zu vermeiden.

Wenn Sie mehr Esskastanien auf einmal kochen möchten, haben die Induktionskochfelder von Gorenje genau die richtige Lösung. Ihre AreaFlex-Eigenschaft, dass eine größere Kochfläche, ideal für die Zubereitung größerer Mengen von Lebensmitteln. Mit AreaFlex können zwei vertikale Kochzonen zu einer verbunden werden, wodurch eine große Kochfläche entsteht, sodass das Essen (in unserem Fall Kastanien) in größeren Töpfen und Pfannen zubereitet werden kann.
Das Backen von Esskastanien im Ofen ist noch einfacher. Den Backofen auf die höchstmögliche Temperatur vorheizen, die Esskastanien auf dem Backblech verteilen, mit Wasser besprühen und auf die höchste Stufe in den Backofen stellen. Nach 10 Minuten die Esskastanien neu verteilen, Sie können sie auch wieder sprühen. Die Esskastanien werden ungefähr gleich lange wie auf dem Herd gebacken - nach ungefähr 20 Minuten können Sie sie genießen.

Sie haben keine halbe Stunde Zeit? Wie wäre es mit zehn Minuten? Vorausgesetzt, Sie besitzen eine Mikrowelle. Auch wenn Gorenje-Mikrowellenherde, wie alle anderen auf dem Markt, (noch) keinen »Maronizubereitungsmodus« haben, vertrauen Sie uns, es wird genauso funktionieren. So geht's: Legen Sie etwa 20 Esskastanien in einen Glastorten-Teller (oder einen anderen mikrowellengeeigneten Teller) und verteilen Sie sie gleichmäßig. Bei hoher Leistung für etwa 3 bis 4 Minuten kochen, in Intervallen von einer Minute, bis sich die äußere Schale an der Stelle, an der Sie Ihre Schnitte gemacht haben, leicht ablöst, und rühren Sie sie jede Minute um, bis die Esskastanien beim Drücken weich sind. Und achten Sie darauf, die Esskastanien nicht länger als nötig in die Mikrowelle zu stellen, da sie leicht verbrennen können.

Wenn Ihre Esskastanien gebacken oder geröstet sind, wickeln Sie sie 5 Minuten lang in ein nasses oder feuchtes Tuch, da sie sich dadurch leichter schälen lassen. Und denken Sie daran, wenn eine Esskastanie abkühlt, wird es schwieriger, sie zu schälen. Essen Sie sie also so schnell wie möglich.

Machen Sie Erinnerungen: eingebaute Öfen

HomeMade-Form - Die charakteristische abgerundete Form ist eines der vorteilhaftesten Merkmale von Gorenje-Öfen. Inspiriert von traditionellen Holzöfen ermöglicht es der heißen Luft, sich frei zu bewegen. Da das Essen gleichmäßig und von allen Seiten erhitzt wird, ist es immer perfekt gemacht: außen knusprig und innen saftig.

Das könnte Sie auch interessieren:

Inspirationen für Ihr Zuhause