Holen Sie das Beste aus Ihrem Geschirrspüler heraus - Gorenje

Holen Sie das Beste aus Ihrem Geschirrspüler heraus

HAUSARBEIT
4.12.2020

Der Geschirrspüler ist eine großartige Erfindung. Vor etwa hundertdreißig Jahren erfunden, spart er uns immer noch viel Zeit, Mühe, Energie und Wasser. Doch die meisten Geschirrspüler könnten sogar noch effizienter sein, wenn die Benutzer diese einfachen Tipps und Tricks befolgen.

Sie fragen sich, was man über Geschirrspüler wissen muss? Theoretisch füllt man sie mit schmutzigem Geschirr, gibt etwas Spülmittel hinzu (in welcher Form auch immer) und drückt einen Knopf. Stimmt's? Nun, nicht ganz. Wenn Sie nicht mit "gereinigten" Tellern enden wollen, die noch mit Speiseresten bedeckt sind oder mit fleckigen Gläsern, empfehlen wir Ihnen, diese einfachen Tipps zu beachten, die Ihnen helfen werden, Ihren Geschirrspüler optimal zu nutzen.

Schrubben Sie den Teller

In der Regel steht im Benutzerhandbuch (das nie wirklich gelesen wird), dass die Reinigungsfähigkeit der meisten Geschirrspüler beeinträchtigt wird, wenn zu viele Lebensmittelreste hineinkommen. Auch wenn es offensichtlich erscheint, muss man sich angewöhnen Essensreste von den Tellern abzukratzen, bevor sie in den Geschirrspüler gegeben werden. Punkt. Es gibt auch eine gute Nachricht - Sie müssen das Geschirr nicht vorspülen, die hohen Temperaturen im Geschirrspüler werden das erledigen.

Überprüfen Sie die Wasserquelle

Sind Ihre gereinigten Gläser und Teller noch voller Kalkrückstände? Hartes Wasser kann der Auslöser sein. Falls Ihr Geschirr nach dem Spülen im Geschirrspüler immer noch fleckig ist, überprüfen Sie die Wasserquelle. Wenn Ihr Wasser hart ist, verwenden Sie einen zusätzlichen Wasserenthärter, um Flecken und Mineralienansammlungen zu vermeiden. Verwenden Sie außerdem immer nur umweltfreundliche(s) Reinigungsmittel.

Befüllen Sie ihn, aber beweisen Sie Köpfchen dabei

Um die Energie und Effizienz Ihres Geschirrspülers optimal zu nutzen, sollten Sie ihn - wie im Benutzerhandbuch angegeben - mit Geschirr beladen. Dabei sollten Sie jedoch klug vorgehen - eine Überfüllung oder Überlastung des Geschirrspülers kann die Sprüharme blockieren und verhindern, dass Wasser alle Oberflächen erreicht, so dass das Ergebnis möglicherweise nicht Ihren Erwartungen entspricht.

Die Zyklusauswahl gibt es aus einem Grund

Wenn Ihr Geschirrspüler nicht zu den späte(re)n Modellen gehört, die mit Superintelligenz, einer Reihe von Sensoren und automatisierten Funktionen ausgestattet sind, müssen Sie wahrscheinlich den geeigneten Waschzyklus für das Geschirr auswählen. Die meisten Geschirrspüler haben einen regelmäßigen Zyklus für die normale Reinigung, einen Hochleistungszyklus für die Tiefenreinigung und einen leichten Zyklus für Porzellan oder zerbrechliche Gegenstände. Möglicherweise gibt es auch eine Option für den öko(logischen) Zyklus, um Energie zu sparen. Wenn Ihr Geschirr nicht zu schmutzig ist, können Sie die Öko-Option oder einen Programmzyklus mit niedrigeren Temperaturen wählen, da dies zu niedrigeren Energiekosten führt.

Es gibt auch die (grundlegende) Wartung

Geschirrspüler sind keine wartungsfreien Geräte. Um Fehler, Undichtigkeiten und/oder Beschädigungen zu vermeiden, sollten diese zumindest gelegentlich gereinigt werden. Wenn sich an den inneren Mechanismen des Geschirrspülers anhaftende Speisereste, Waschmittelreste und Mineralien ansammeln, ist es höchste Zeit, diese zu reinigen. Für diese Aufgabe benötigen Sie keine speziellen Chemikalien. Lassen Sie Ihren Geschirrspüler einfach im normalen Zyklus mit zwei Tassen weißem Essig, anstelle von Reinigungsmittel, laufen. Wenn Sie besonders gründlich sind, können Sie auch die Innenwände und Gestelle mit einer Lösung aus Essig und Backpulver abwischen. Oder verwenden Sie ein spezielles Programm, wenn Ihr Geschirrspüler das hat, wie zum Beispiel Gorenjes Selbstreinigungsprogramm.

Eine Sache, an die Sie denken sollten, ist Ihren Geschirrspüler gelegentlich nach Verstopfungen zu überprüfen. Diese entwickeln sich normalerweise im Sprüharm und im Abfluss, aber die Problemlösung ist recht einfach. Verwenden Sie einfach einen Zahnstocher oder eine Nadel, um Partikel zu entfernen.
Wählen Sie den besten Geschirrspüler für Sie aus

Nicht alle Geschirrspüler sind gleich. Wenn Sie benutzerfreundliche Geräte bevorzugen, schauen Sie sich die neuen Gorenje SmartFlex Geschirrspüler an. Sie haben mehrere überraschende Tricks und genießen die Rolle als zuverlässige Küchenkameraden. Außerdem passen sie sich mit einer Vielzahl von Funktionen und einem einstellbaren und flexiblen Innenraum vollständig Ihren Bedürfnissen an.

Die Körbe der Gorenje SmartFlex Geschirrspüler sind mit hervorgehobenen beweglichen Elementen und einem anpassbaren Korblayout zum einfachen Beladen ausgestattet. Jedes Detail wurde sorgfältig entworfen, um den Umgang mit Geschirr so einfach wie möglich zu gestalten. Ausgestattet mit drei Körben ermöglichen sie das Waschen von bis zu 16 Gedecken gleichzeitig. Der voll flexible Innenraum ermöglicht unterschiedliche Beladungsmöglichkeiten, die Bedienung ist einfach und die Waschergebnisse sind durch den dritten Sprüharm um bis zu 30% besser.

Geschirrspüler zeichnen sich aus, besonders wenn Sie es eilig haben. Ein schnelles Programm namens SpeedWash erledigt Ihren Abwasch in nur
15 Minuten. Perfekt für die Handhabung des ganzen Geschirrs, das durch mehrere Gäste im Haus entsteht.
Voll qualifiziert, um Ihre Arbeit zu erledigen.

Die neuen Geschirrspüler von Gorenje sind vom modernen Lebensstil inspiriert. Sie sind flexibel genug, um jede Aufgabe zu bewältigen und wurden unter Berücksichtigung der alltäglichen Dynamik entwickelt. Vollständige Anpassung an all Ihre Bedürfnisse durch die gebotene Vielzahl von Funktionen und dem vollständig einstellbaren und anpassbaren Interieur. Die Fülle an Funktionen gibt Ihnen Zeit, die wichtigeren Dinge im Leben zu genießen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Inspirationen für Ihr Zuhause