Kühlen und Gefrieren

Lebensmittel kühlen und einfrieren

Was heute Standard in jedem Haushalt ist, Kühlgeräte wie der Kühlschrank, gab es vor 300 Jahren noch nicht. Bevor die erste künstliche Kühlung 1748 vorgestellt wurde, mussten die Menschen kreativ sein, um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern. Im Mittelalter beispielsweise wurden Nischen in Holzwänden, Erdlöcher im Garten, Gewässer wie Teiche oder Seen wurden zur Kühlung verwendet. Auch im Keller unter dem Haus konnten Lebensmittel optimal gelagert werden.

Mehr dazu

Klicken zum Ausklappen